Unser Service für Sie!

Ein abgefahrenes Reifenprofil birgt Gefahren für Autofahrer, spontane Kontrollverluste, größere Bremswege und höheren Benzinverbrauch sind nur einige der Probleme, die auf Sie mit abgefahrenen Reifen zukommen. Wir wechseln Ihre Sommer und Winterräder, wuchten sie aus und überprüfen sie auf mögliche Lecks. Zudem bieten wir Ihnen eine weitgefächerte Auswahl an Markenreifen, aller Hersteller und Größen und bestellen Modelle, die nicht vorrätig sind in kurzer Zeit nach. Zusätzlich entsorgen wir Ihre alten Reifen.

Warum Autoservice Meti?

Wir bieten Fahrzeugbesitzern seit 2008 ein umfassendes Angebot an Werkstattservices. Unsere Fachleute wissen, wie man mit einer breiten Palette von Autoservices umgeht. Egal, ob Sie einen Neuwagen oder einen alten Gebrauchten fahren, unsere Mechaniker sind bestrebt, sicherzustellen, dass Ihr Fahrzeug vor dem Verlassen unserer Werkstatt bestmöglich funktioniert.

  • Wir machen die Reparatur für Sie bequemer
  • Unsere freundlichen Kfz-Mechaniker beraten Sie gerne
  • Wir kümmern uns um eine Vielzahl von Autoservices
  • Wir führen die meisten Reparaturen und Wartung noch am selben Tag für Sie durch.
  • Kostenfreier Hol- und Bring-Service.
  • Mietwagen gegen Bezahlung.

Häufig gestellte Fragen

  • Wann sollte ein Reifenwechsel durchgeführt werden?

    Sie sollten die Reifen zwei Mal im Jahr wechseln – im Frühling und im Herbst. Mit der O bis O-Regel kann man sich die richtigen Zeitpunkte leicht merken: An Ostern können Sie die Sommerreifen drauf ziehen, ab Oktober sollten die Sommerreifen wieder verstauen. Seit 2010 besteht die Winterreifenpflicht, das heißt der Gesetzgeber schreibt M+S-Reifen (für “Matsch und Schnee”) bei Schnee, Schneematsch und Glätte vor.

  • Wann sollten die Reifen ausgetauscht werden?

    Der Gesetzgeber schreibt eine Mindestprofiltiefe von 1,6 mm vor, ist das Profil stärker abgefahren droht ein Bußgeld.

    Ob die Reifen ausgetauscht werden sollten, können Sie ganz leicht selbst überprüfen indem Sie eine 1-Euro-Münze in das Profil halten. Ist der goldene Rand der 1-Euro-Münze nicht mehr zu sehen, bedeutet das eine Tiefe von mehr als 3 mm und das Profil ist noch in Ordnung.

  • Warum sollten die Reifen ausgewuchtet werden?

    Bei ungewuchteten Reifen fängt bereits bei einem Tempo von 80 – 120 km/h das Lenkrad an zu “flattert”. Die Steuerung des Autos wird dadurch erschwert, was zu unkontrollierten Lenkbewegungen führen und daher sehr gefährlich werden kann. Auch Teile der Fahrwerks- und Lenkungskomponenten sind durch die erhöhte Vibration in Mitleidenschaft gezogen und verschleißen schneller. Hinzu kommt eine ungleichmäßige Abnutzung der Reifen und damit ein verfrühter Verschleiß.

©Copyright 2019 · Impressum · Datenschutz · Powered by GOLDWERK Designagentur